Der Feelgood Manager

Lennart E. und Tim H. bewerben sich beim Glück.

Die Stelle ist ähnlich begehrt wie der Feel­good Manager im hottesten Start-up Berlins und scheint ebenso unerreichbar. Ein­stel­lungs­vor­aus­setz­un­gen? Schwer definierbar. Irgendwie alles und nichts. Also genau wie beim Feel­good Manager. Haupt­sache passion, vision, dedi­cation. Haben wir das? Haben wir alles! Kann ja auch nicht so schwie­rig sein. Immer­hin sagt der täg­liche – okay, eher stünd­liche – Blick in den Insta-Kanal, dass es easy mach­bar sei, ein­ge­stellt zu werden beim Glück. Da wimmelt es nur so von er­folg­rei­chen Glücks­menschen. Nur was ist mit der Melan­cholie? Kann man die nennen in der Ru­brik „schlechte Ei­gen­schaften“? Schwie­rig. Ist bei der Be­wer­bung auf das Glück vielleicht eine so wirklich, ohne Zwinkersmiley und ohne ver­steckte Positivi­tät, schlechte Eigen­schaft. Aber sie geht halt nicht weg, klebt irgend­wie fest an uns­eren Kör­pern. Oder der Seele? Wenn man sie lokalisieren könnte, könnten man sie ja einfach ab­kratzen wie einen Auf­kleber auf der Unter­seite einer IKEA-Tasse und dabei hoffen, dass man nicht die er­wischt hat, bei der der ganze Kle­ber dran bappen bleibt. Also was soll’s. Trotzdem be­wer­ben. Es heißt, wir kön­nen alles erreichen, was wir uns in den Kopf setzen und der werden, der wir schon im­mer sein wollten (wieder so ein Learning aus Instagram). Einen Ver­such ist es wert. Das Schei­tern macht sich ja heut­zutage sogar recht gut im Lebens­lauf – zumindest so lang man es nicht auf ganzer Linie tut. Die Be­wer­bungs­fotos sind schon mal im Kasten.

Wer Felix Valentin damit be­auftragt, Bewerbungs­fotos zu schießen, be­kommt keine. Zumindest keiner, der bereits mit Dosen­bier zum Termin erscheint. Statt­dessen ent­stehen dabei authentische Fotos, die gleichzeitig Wandsbeker Platten­bauten aussehen lassen wie charmante Wohn­komplexe im Kalifornien der 80er Jahre. Ob sie damit ihr Glück finden? Wir wünschen ihnen viel Erfolg!



Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close